FREIE SICHT
DSCHIHAD ONLINE
LOLITA
HORST.
SCHWARZER REGEN
EDGE
SUMMER OF 69
JANA
MÄR & MEER
WEBER
FINSTERNIS
HERZ DER_
VIDEO KILLED_
ZERO PEOPLE
TOD_MAEDCHEN
DER TOD UND_
MARSEILLE
EINMAL NOCH_
BABY DOLL
DER GOLDENE_
DAS SCHOENE
REQUIEM
FREDERIK
SIEBEN MONDE
SUNNY DAYS
TELLING-STORY
FOLKWANG-BO_
ABSCHIED


ROUGHARTS  


ARBEITEN _    ICH&WIR _    SHOWREEL&SCHNITT _    KONTAKT _   

















SCHWARZER REGEN
logo


[2017] Kurzfilm
Von Matthias Zucker.



Der Kalte Krieg wird heiß. Eingeschlossen in einen Atomschutzbunker und getrennt von ihrem Sohn stellt sich eine Mutter dem Ende der Welt, wie sie sie kannte. Ein kurzer Film über Erinnerung, Heimweh und Aufbruch.

Mit Monika Bujinski, Martin Bretschneider, Angelika Bartsch, Jörg Malchow, Mateo Wansing Lorrio, u.a.
Buch und Regie: Matthias Zucker. Kamera und Schnitt: Joris Bölt. Musik: Manuel Loos. Sounddesign: Axel Naumer. Kostübild: Sylvia Fadenhaft. Szenenbild: Kathrin Knospe und Sophia Lindemann.


FESTIVALS: Manchester Lift-off Festival Online 2018 (UK) -
official selection / Short to the Point, March 2018 (Rumänien) - official selection / Mindfield Film Festival, April 2018 (Los Angeles) - Best Short Film (Gold), Best Actress (Monika Bujinski), Best Cinematography (Diamond) Jelly Film Festival (Los Angeles) - semifinalist / South Film and Arts Academy Awards, June 2018 (Rancagua, Chile) - Best Student Short Film, Best supporting Actress (Angelika Bartsch), Best Sound Design, Best Lead Actor (Martin Bretschneider, honorable mention), Best Production Design (honorable mention) / Montevideo World Film Festival 2018 (Uruguay) - official selection

Mit freundlicher Unterstützung von:
logo
sowie: Bäckerei Wickenburg Bochum, GLS Gemeinschaftsbank Bochum, Hermann Kola, REWE Sanecki Dortmund, IBIS Bochum, Kölln, u.v.m.