FREIE SICHT
DSCHIHAD ONLINE
LOLITA
HORST.
SCHWARZER REGEN
EDGE
SUMMER OF 69
JANA
MÄR & MEER
WEBER
FINSTERNIS
HERZ DER_
VIDEO KILLED_
ZERO PEOPLE
TOD_MAEDCHEN
DER TOD UND_
MARSEILLE
EINMAL NOCH_
BABY DOLL
DER GOLDENE_
DAS SCHOENE
REQUIEM
FREDERIK
SIEBEN MONDE
SUNNY DAYS
TELLING-STORY
FOLKWANG-BO_
ABSCHIED


ROUGHARTS  


ARBEITEN _    ICH&WIR _    SHOWREEL&SCHNITT _    KONTAKT _   

















DER GOLDENE ZWEIG
logo


[2012] Kurzfilm
Von Matthias Zucker nach einer Kurzgeschichte von Salman Rushdie.



Wieviel Mensch darf man noch sein, in einer Gesellschaft der Zahlen und Bilanzen? Nach einer Reihe erfolgloser Bewerbungsgespräche entdeckt der arbeitslose David Gularski, dass er das Opfer einer Verschwörung ist, die zum Ziel hat, ihn vom Erlangen einer Arbeitsstelle abzuhalten. David greift zu drastischen Ma▀nahmen, um dieses Hindernis aus dem Weg zu räumen.

Von: Matthias Zucker, Etienne Kordys, Alexander Ritter. Buch und Regie: Matthias Zucker. Kamera: Etienne Kordys. Kostüm: Cathleen Kaschperk. Szenenbild: Silke Kasper. Musik: Manuel Loos. Sounddesign: Axel Naumer.
Mit: Alexander Ritter, Timur Isik, Dietrich Adam, Andreas Bittl, Martin Bretschneider, Dagny Dewath, Daniel Flieger, Magdalena Helmig, Lukas Hupfeld, Arne Nobel, Kristina Peters, Tina Porsche, Roland Riebeling, Holger Spengler, Katja Uffelmann, Philipp Weigand.


FESTIVALS: PhilipK.Dick-Filmfestival New York, 9th Berlin Intern.DirectorsLounge, Oxford Filmfest 2013, Hollywood Film Festival 2013, International Filmfestival of cinematic arts 2013

Unterstützt durch die Filmstiftung NRW, Hermann Kola, Bäckerei Schmidtmeier, ArtHotel Tucholsky, (u.a.)




Der goldene Zweig [2012]

www.youtube.com/watch?v=36UdxBdI6U8